Artikel in der Rubrik "Programm"

Cinema And Beer: „Star Wars — Das Erwa­chen der Macht“
[coffeeandtv; 21.12.15]

Es ist DAS Film-Ereignis des Jahr­zehnts: „Star Wars“ kehrt zurück, über­ar­bei­tet von J.J. Abrams. Was es mit den fami­liä­ren Kon­flik­ten in der Geschichte und im Pri­vat­le­ben der Macher auf sich hat, wo die Inge­nieure des Impe­ri­ums ihre Kar­riere begon­nen haben und wieso ein Oppa, der sich über den kaput­ten Gully beschwert, auch noch irgend­wie dazugehört […]

Cinema And Beer: „Steve Jobs“
[coffeeandtv; 26.11.15]

Genie oder Arsch­loch, Bio­pic oder Kam­mer­spiel, Steve Jobs oder Aaron Sor­kin — wir spre­chen über den, Film der aus­ge­wählte Momente aus dem Leben eines Man­nes prä­sen­tiert, der die Gegen­wart erfun­den hat. Oder zumin­dest ziem­lich viel Unter­hal­tungs­elek­tro­nik. Cinema And Beer: „Steve Jobs“ (Zum Her­un­ter­la­den rechts kli­cken und „Ziel spei­chern unter …“ wäh­len.) Pod­cast bei iTu­nes abonnieren. […]

Cinema And Beer: „Spectre“
[coffeeandtv; 8.11.15]

Drei Jahre nach „Sky­fall“ ist James Bond (Daniel Craig) wie­der da, doch anders als beim Start unse­rer klei­nen Pod­cast­reihe vor drei Jah­ren sind wir dies­mal nicht wirk­lich begeis­tert. Hören Sie also, was es mit schlech­ten Sex-Szenen, Chris­toph Waltz als Chris­toph Waltz und gro­ßen Weiß­flä­chen auf sich hat — aber hören Sie nicht, wenn Sie den […]

Bei Bild.de kann man was erleben
[coffeeandtv; 29.10.15]

ozy.com ist eines die­ser sehr bun­ten, sehr ega­len Inter­net­por­tale mit wil­den Anris­sen und wenig Inhalt. Oder, wie Mathias Döpf­ner es nennt: „ein über­zeu­gen­des Bei­spiel für attrak­ti­ven digi­ta­len Jour­na­lis­mus“. Döpf­ner ist Vor­stands­vor­sit­zen­der der Axel Sprin­ger SE und in die­ser Funk­tion Mit­glied im Ver­wal­tungs­rat von OZY, in das Sprin­ger ganz gut inves­tiert hat. Eugene S. Robin­son ist […]

Der Staat gegen Fritz Bauer
[coffeeandtv; 28.10.15]

Ich habe mir ges­tern Abend „Der Staat gegen Fritz Bauer“ ange­schaut über den Gene­ral­staats­an­walt Fritz Bauer, der letzt­lich dafür ver­ant­wort­lich war, dass die Israe­lis Adolf Eich­mann vor Gericht stel­len konn­ten, und der die Auschwitz-Prozesse her­bei­ge­führt hat. Ein guter bis sehr guter Film mit teils gran­dio­sen Dar­stel­lern (bei Burg­hart Klauß­ner dachte ich zwi­schen­durch immer wie­der, er […]

Fei­ern für Flüchtlinge
[coffeeandtv; 10.09.15]

Die Nach­rich­ten der letz­ten Wochen kön­nen an nie­man­dem spur­los vor­bei­ge­hen: Erst die „besorg­ten Bür­ger“ und schlich­ten Nazis, die glaub­ten, ihr Frem­den­hass sei salon­fä­hig gewor­den; dann die unglaub­li­che Welle der Hilfs­be­reit­schaft, die ein­setzte, um die Flücht­linge will­kom­men zu hei­ßen. Und immer wie­der die schreck­li­chen Bil­der vom Elend der Flucht, von Men­schen in See­not und von Toten. […]

Lucky & Fred: Epi­sode 10
[coffeeandtv; 21.08.15]

Da sind wir wie­der! Weil ja zum Glück im letz­ten hal­ben Jahr nicht viel pas­siert ist, spre­chen wir über deut­sche Schau­spie­ler auf Face­book und die Stra­te­gie­lo­sig­keit der euro­päi­schen Sozi­al­de­mo­kra­tie. Lucky will sei­nen Frie­dens­no­bel­preis zurück­ge­ben und Fred gibt Nach­hilfe in Sachen Flug­zeug­tech­no­lo­gie. Also ein Abend für die ganze Familie.

Cinema And Beer: „Gefühlt Mitte Zwanzig“
[coffeeandtv; 19.08.15]

Hips­ters gonna hip: In „Gefühlt Mitte Zwan­zig“ tref­fen Men­schen Mitte Vier­zig auf coole, jün­gere Leute. Also so ähn­lich wie bei uns. Ein Abend in Meta. Cinema And Beer: „Gefühlt Mitte Zwan­zig“ (Zum Her­un­ter­la­den rechts kli­cken und „Ziel spei­chern unter …“ wäh­len.) Pod­cast bei iTu­nes abon­nie­ren. Nor­ma­ler Podcast-Feed.

Cinema And Beer: „Mis­sion: Impos­si­ble — Rogue Nation“
[coffeeandtv; 8.08.15]

Sie sind wie­der da: Tom Cruise und seine Kol­le­gen ret­ten in „Mis­sion: Impos­si­ble — Rogue Nation“ mal wie­der die Welt. Und auch sie sind wie­der da: Tom The­len und Lukas Hein­ser waren end­lich mal wie­der im Kino und danach ein Bier trin­ken. Bei­des zusam­men klingt so: Cinema And Beer: „Mis­sion: Impos­si­ble — Rogue Nation“ (Zum […]

Harald
[coffeeandtv; 4.03.15]

Es gibt Bevöl­ke­rungs­grup­pen, über die (fast) jeder eine Mei­nung hat, mit denen aber (fast) nie­mand spricht. Obdach­lose, zum Bei­spiel. Harald ist obdach­los. Er ist (seit letz­ter Woche) 55 Jahre alt und lebt seit 18 Jah­ren auf der Straße — auf eine gewisse Art frei­wil­lig, denn er ist stolz dar­auf, keine staat­li­che Unter­stüt­zung in Anspruch zu […]