Artikel in der Rubrik "Programm"

Lucky & Fred: Epi­sode 21
[coffeeandtv; 16.02.18]

Das ist Rekord: Schon die dritte Folge Lucky & Fred nach einer Bun­des­tags­wahl — und immer noch keine Regie­rung! Andrea Nah­les hat als Aggro-Version von Angela Mer­kel alle Män­ner fal­len sehen, jetzt soll sie den Kar­ren aus dem Dreck zie­hen. Ob ihr Kevin Küh­nert und andere Nachwuchspolitiker*innen dabei hel­fen? Deutsch­land hat sei­nen ers­ten gro­ßen #MeToo-Fall: […]

Songs des Jah­res 2017
[coffeeandtv; 11.02.18]

Fro­hes Neues Jahr! Ja, ich weiß, das ist jetzt alles ein biss­chen her, aber ich war zwi­schen­durch zum Bei­spiel zwei Wochen off­line und auch sonst immer mal wie­der ver­hin­dert. Seit unge­fähr Mitte Dezem­ber wollte ich end­lich mal wie­der eine Jah­res­bes­ten­liste ver­öf­fent­li­chen, aber das war gar nicht so ein­fach. Anders als frü­her war die Sache nämlich […]

Weih­nach­ten 2017
[coffeeandtv; 23.12.17]

Letz­ten Sonn­tag haben mein Sohn und ich an einer Stra­ßen­bahn­hal­te­stelle einen viel­leicht neun­jäh­ri­gen Jun­gen getrof­fen. Er sagte, die Bahn komme bald, ihm sei auch schon kalt. „Mach doch die Jacke zu“, schlug ich in väter­li­chem Ton­fall vor. „Geht nicht“, sagte der Junge. „Ich hab den Arm gebro­chen!“ Dann erst sah ich, dass er den rechten […]

Lucky & Fred: Epi­sode 20
[coffeeandtv; 30.11.17]

Die Unter­hal­tungs­in­dus­trie wird erschüt­tert von einer Reihe von Ent­hül­lun­gen: Män­ner wie Har­vey Wein­stein haben ihre Macht miss­braucht, um Frauen sexu­ell zu beläs­ti­gen. Lucky und Fred wol­len über das Thema spre­chen und weil in letz­ter Zeit genug Män­ner über Frauen gere­det haben, soll auch eine Frau mit­re­den: Sabine Brandi! Zu dritt geht es dann auch noch […]

Wenn wir wirk­lich Freunde wären
[coffeeandtv; 21.11.17]

Damit war nicht zu rech­nen gewe­sen: Heute ist der 20. Jah­res­tag der legen­dä­ren Tic-Tac-Toe-Pressekonferenz und weder „Spie­gel Online“ (wahl­weise bei „Eines Tages“ oder „Bento“) noch Bild.de oder „Buz­zfeed“ berich­ten dar­über. Ein­zig die „Gos­lar­sche Zei­tung“ erin­nert in ihrem „Kalen­der­blatt“ an den denk­wür­di­gen Ver­such, eine zer­strit­tene Girl­band auf offe­ner Bühne vor der ver­sam­mel­ten Welt­Presse zu versöhnen — […]

Schus­ters „rappen“
[coffeeandtv; 16.11.17]

Zu den trau­rigs­ten (mut­maß­lich unter­be­zahl­ten) Jobs in der Medi­en­bran­che gehört „Auf­schrei­ben, was bei Twit­ter so los ist“ — und damit meine ich nicht mal „Schauen, was das Netz so sagt“, also die moderne Vari­ante der Stra­ßen­um­frage oder der Leser­brief­seite, bei der ein tat­säch­li­ches Thema, das gerade in den rich­ti­gen Medien vor­kommt und die nor­ma­len Menschen […]

Auf der ande­ren Seite
[coffeeandtv; 10.11.17]

Wenn wir über deutsch­spra­chige Musik im Jahr 2017 spre­chen, kön­nen wir natür­lich von den wei­chen Zie­len, den pop cul­ture pun­ching bags reden wie Max Gie­sin­ger, Mark Fors­ter oder Julia Engel­mann. So, wie man US-amerikanische Musik an Sha­nia Twain, Ima­gine Dra­gons und den Chains­mo­kers fest­ma­chen könnte. Wäre natür­lich nur Quatsch. Es reicht eigent­lich, wenn man nur […]

Beim Heim­wer­ken von den Esten lernen
[coffeeandtv; 27.10.17]

Viel­leicht erin­nern Sie sich ja noch an den ESC 2011 in Düs­sel­dorf und an die est­ni­sche Teil­neh­me­rin: Get­ter Jaani hat in die­sem Jahr einen Ver­trag mit Uni­ver­sal Music Bal­tics unter­schrie­ben und die­ser nord­eu­ro­päi­sche Außen­pos­ten der letz­ten größ­ten Plat­ten­firma der Welt hat offen­bar Grö­ße­res vor. Die erste Ver­öf­fent­li­chung war im Som­mer die Sin­gle „Some­thing Good“, zu […]

Stra­ßen­bahn des Todes
[coffeeandtv; 17.10.17]

Dies ist kein Abschied, denn ich war nie will­kom­men Will auf und davon und nie wie­der­kom­men Kein Lebe­wohl, will euch nicht ken­nen Die Stadt muss bren­nen (Cas­per – Im Asche­re­gen) Ich hab in die­sem Jahr schon mehr­fach Social-Media-Pausen gemacht, die „digi­tal detox“ zu nen­nen ich mich scheue: Als mein Sohn Kita-Ferien hatte, wenn wir mal […]

Lucky & Fred: Epi­sode 19
[coffeeandtv; 12.10.17]

No Sozi, No Cry: Deutsch­land hat gewählt und das Ergeb­nis deu­tet auf Jamaika hin — sowohl als Regie­rungs­ko­ali­tion als auch als loh­nen­des Exil-Ziel ange­sichts von 12,6% für die AfD. Lucky und Fred drü­cken die Zorn­bank, spre­chen über gute und schlechte „Spiegel“-Titelgeschichten und lei­der dann doch auch wie­der über die Par­tei von Tourette-Trixi und Alex­an­der IrgendwasmitGAU. […]